Mit Bahn und Bus

 

Kürzungen beim Busverkehr uckermarkweit ab 11.12., betroffen ist auch Lychens Anbindung an Fürstenberg, Feldberg und Templin - beachtet Text und Beschwerdemöglichkeiten unter Lychen-Nachrichten

Abfahrten Berlin Hbf stündlich mit RE5 ab 5.44 bis 20.44, jeweils 60min später Ankunft in Fürstenberg/Havel,     Busse ab 11.12.16 ab Fürstenberg: Mo-Fr:  8.05, 11.05, 14.05, 16.05, 18.05, 20.20 (RUFBUS! - vorher anmelden)                                                Sa-So: 9.00, 13.00, 17.00,  20.20 (RUFBUS! - vorher anmelden)

Von Berlin und Brandenburg aus können VBB-Fahrkarten direkt bis Lychen gelöst werden - das ist preiswerter als getrennte Bahn- und Busfahrscheine. Brandenburgticket gilt auch im Bus.

Von der Haltestelle Lychen Markt führt der Weg etwa 200 Meter die Fürstenberger Straße entlang, dann beginnt die Vogelgesangstr. (hinter dem Parkplatz).

Mit dem Rad

Der Radfernweg Berlin-Kopenhagen hat einen mittlerweile fertiggestellten Abstecher nach Lychen. Eine Abkürzung in Himmelpfort: Straße nach Pian, nach ca. 1km wird der Radweg wieder gekreuzt. Es ist natürlich weiterhin möglich, direkt vor dem Ortseingang Pian, den markierten schönen Waldweg nach Lychen zu nutzen.
Aus nördlicher Richtung (Neustrelitz, Feldberg) gibt es einen fertiggestellten Radweg zwischen Lychen und Hasselförde. Zwischen Templin und Lychen gibt es auch einen schönen Radweg. Wer es eilig hat, sollte den Abstecher über Gandenitz weglassen.
In der Ortslage Lychen wurde der Radweg in teilweise kilometerlangen Umwegschlaufen gebaut, es empfiehlt sich, die Straßen zu nutzen.

Mit dem Auto

Auf der B96 nach Fürstenberg (Havel), im Ort Abzweig nach Lychen (12km), in Lychen zweigt nach der Einfahrt in den alten Stadtkern (Reste Fürstenberger Tor) rechterhand die Vogelgesangstraße ab (direkt vor dem neuen Parkplatz)

Aus Richtung Templin, Prenzlau oder Feldberg kommend sind die jeweiligen Hauptstraßen bis zum Lychener Marktplatz zu fahren, weiter Richtung Fürstenberg, nach ca. 200m zweigt linkerhand die Vogelgesangstraße ab